Blog

Forum Prävention 2019 – Buchvorstellung

Bald ist es soweit: Forum Prävention startet am 21.Mai 2019 in der Wiener Hofburg.
So wie im Vorjahr, werde ich auch diesmal wieder mit einem Ausstellungsstand vertreten sein.
Mein erstes Buch erscheint im Mai 2019 und wird erstmals beim Forum Prävention
vorgestellt.

Ich würde ich mich über Ihren Besuch auf meinem Ausstellungsstand P38 sehr freuen.

Workshops für Meister und Abteilungsleiter der Saline Ebensee

Der zweite Workshop bei Salinen Austria und zugleich der letzte Workshop im Jahr 2018 fand in Grundlsee statt. Das wunderbare Ambiente, in einem See-Pavillion direkt über dem Wasser, passte hervorragend zur Vorweihnachtszeit.
Beide Workshops waren geprägt durch die hohe Motivation aller Teilnehmer.
Ich bedanke mich für die perfekte Organisation und wünsche gutes Gelingen bei der Umsetzung der geplanten Vorhaben!

Es funktioniert!!!

In zwei Workshops zum Thema "Vom Wissen zum Tun" hatten unsere Meister und Abteilungsleiter der Saline Ebensee und der vier Bergbaustandorte Altaussee, Hallstatt, Bad Ischl, und Hallein die Gelegenheit zu erlernen, wie man Mitarbeiter motiviert, Sicherheitskultur nachhaltig zu leben.
In einem zeitnahen Projekt konnten bereits erste erstaunliche Ergebnisse verzeichnet werden!
Ein Kulturwandel ist möglich und funktioniert, wenn man ihn konsequent verfolgt!

Workshop für Meister bei Rotec in Krieglach

Zwei Workshop-Tage, insgesamt 30 Teilnehmer (Meister und Vorarbeiter).
Von Anfang an war deutlich spürbar, dass die Sicherheitskultur bei Rotec ein sehr hohes Niveau hat.
Alle Teilnehmer zeigten unermüdliches Engagement und großes Interesse an Arbeitssicherheit, sodass es eine Freude war, mit den Teams zu arbeiten - vielen Dank!
Ich wünsche viel Erfolg bei den nächsten Schritten in eine verletzungsfreie Arbeitswelt.

Vielen Dank!

Andreas Huber gewinnt und überzeugt bei seinem Workshop auch kritische Mitarbeiter.
Seine praxisorientierten Beispiele aus 37 Jahren Berufserfahrung wurden von den Mitarbeitern förmlich aufgesaugt.
Gut nachvollziehbare neue Ansätze bringen uns in der Arbeitssicherheit einen Schritt weiter.

Seminar - Workshop 2018 - Last Call

Zweitägiger Workshop "Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit"

Das letzte Seminar im Jahr 2018 findet am 27.11. bis 28.11.2018 in Linz statt
Anmeldeschluss ist der 28. Oktober 2018
Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier

Forum Prävention 2018 Innsbruck

Bald ist es so weit: Forum Prävention öffnet am 4. Juni 2018 seine Pforten.
Erstmals werde ich im Rahmen der Ausstellung „Prävention aktuell“ mit einem Ausstellungs-Stand vertreten sein.
Eine gute Gelegenheit für ein persönliches Kennenlernen und sich über mein Portfolio zu informieren.
Als Neuigkeit werde ich ein AUDIT-TOOL vorstellen. Eine EDV-Anwendung inklusive App, welche die Dokumentation aller Art von Begehungen um vieles erleichtert.
Weiter Informationen zum AUDIT-TOOL

Ebenfalls neu ist eine Workshop-Reihe "Verhaltensorientierte Arbeitssicherheit", die im Herbst 2018 startet. Besucher des Ausstellungs-Standes haben die Gelegenheit, diesen Workshop vergünstigt zu buchen.
Weiter Informationen zum Workshop

Forum Sicherheit - Safety

Vortrag mit dem Titel:

"Alles was passieren kann passiert – es ist nur eine Frage der Zeit: Mit System die Risiken minimieren"

  • Vom Wissen zum Tun – Ursachen von Arbeitsunfällen
  • "Ich möchte ruhig schlafen können!" – Rahmenbedingungen für eine gute Sicherheitskultur
  • Unterweisen alleine reicht nicht aus: Wie kann Eigenverantwortung gefördert werden?
  • Welche vorbeugenden Maßnahmen können getroffen werden?
  • Sicherheitsbewusstes Handeln: Die Stellhebel der Führungskräfte
  • Großartiger Beitrag!

    Sehr geehrter Herr Ing. Huber,

    auf diesem Wege möchte ich mich nochmals bedanken für den großartigen Beitrag am Forum Sicherheit – Safety. Es war eine Freude Ihnen zuzuhören!

    Führungskräfte-Workshop bei FunderMax

    Workshop mit Führungskräften betreffend Rahmenbedingungen und Wirkmechanismen einer "guten Sicherheitskultur", um eine positive Verhaltensänderung, mit dem Fokus "sicherheitsbewusstes und eigenverantwortliches Handeln", bei den Mitarbeitern bestmöglich zu fördern und damit verhaltensbedingte Arbeitsunfälle deutlich zu reduzieren.

    Vielen Dank!

    Sehr geehrter Hr. Huber,

    Ich möchte mich nochmals bei Ihnen bedanken, dass Sie für uns diesen Workshop veranstaltet haben. Die Leute waren begeistert, ich bekam auch später noch nur gutes Feedback.
    Die Zusammenarbeit mit Ihnen hat Spaß gemacht und war sehr konstruktiv.